Startseite
Ausstellung
Atemanschlüsse
Zubehör
Schlauchgeräte
Fluchtgeräte
Behältergeräte
Regenerationsgeräte
Wiederbelebungsgeräte
Inhalationsgeräte
Prüfgeräte
Werkzeuge
Gasschutzanzug
Gasschutzfahrzeuge
PSA
    TSM
    Rettungsgeräte
    Tragetaschen
    Filter
    Schutzbekleidung
       Schutzumhang
       Schutzkittel
       Schutzschürze
       Schutzstrümpfe
       Schutzhandschuhe
       Schutzbekleidungsumhang
       SBA
       KAVM
       SNR-F
       Biologischer Schutzanzug
       SBA der DSR
    EP
    MSP
    Dosimeter
    PVS
BSM
Bestell-Nummern
DDR Literatur
Piktogramme
Masken Meetzen
Masken Meetzen
Tragebüchsen/Tragetaschen
Geräte und Mittel
Schutzbekleidung
Filter
Lehrmittel

Seenotrettungsanzug für Flugzeug- und Hubschrauber

Beschreibung

1983

Der SNR-F besteht aus dem äußeren Wasserschutzanzug und dem inneren Kälteschutzanzug.
Der Wasserschutzanzug besteht aus einer einteiligen Kombination und ist aus beschichtetem Gewebe gefertigt.
Die angearbeitete Kapuze wird mit einem Band unter dem Kinn verschnürt.
Den äußeren Halsabschluß bildet ein aufblasbarer Schwimmkragen.
Das Abdichten der Arme und des Halses erfolgt durch hautfreundliche Gummimanschetten.
Auf der Brust sind neben den Taschen für aufblasbare Stabilisierungskissen weitere Taschen für die Unterbringung der Kälteschutzhandschuhe angeordnet.
Über der Brust ist ein Bergegurt angebracht.
Auf beiden Hosenbeinen befinden sich Knietaschen für die Batterien des Notfunkgerätes und andere Gegenstände.
In den an der Innenseite der Oberschenkel aufgenähten Taschen werden die Signalmittel untergebracht.
Hinten rechts, unterhalb der Taille, befindet sich eine aufgenähte Tasche für die Pistole mit Magazin.



Nach oben

Wasserschutzanzug




Nach oben




Nach oben

Wasserschutzanzug Vorn




Nach oben




Nach oben




Nach oben

Wasserschutzanzug Hinten




Nach oben




Nach oben




Nach oben




Nach oben

Kälteschutzanzug




Nach oben

Kälteschutzanzug Vorn




Nach oben

Kälteschutzanzug Hinten




Nach oben

Quelle

1. A 053/1/301 "Persönliche Schutzausrüstung, Beschreibung und Nutzung" 1983, Seite 25
2. A 107/1/351 "Höhenschutzausrüstung, Beschreibung und Nutzung" 1986, Seite 122



Nach oben