Startseite
Ausstellung
Atemanschlüsse
Zubehör
Schlauchgeräte
Fluchtgeräte
Behältergeräte
Regenerationsgeräte
Wiederbelebungsgeräte
Inhalationsgeräte
Prüfgeräte
Werkzeuge
Gasschutzanzug
Gasschutzfahrzeuge
PSA
BSM
    GP-5
    Kinderschutzmaske PDF-7
    BSM für Kindergärten
       PDF-DA
       PDF-D
    BSM für Schulkinder
    KSD
Bestell-Nummern
DDR Literatur
Piktogramme
Masken Meetzen
Masken Meetzen
Tragebüchsen/Tragetaschen
Geräte und Mittel
Schutzbekleidung
Filter
Lehrmittel

PDF-DA

Allgemeines

Je Holzkiste enthäjt 36 Maskenkörper, Filter, Tragetaschen, Seifenstifte KPSO und eine Original-Instruktion.

Im Unterschied zur PDF-7 einthält jede Kiste ein Größensortiment
Größenschlüssel:
Größe 1 - 7 Stück
Größe 2 - 11 Stück
Größe 3 - 8 Stück
Größe 4 - 10 Stück

Bänderung:
Die Größen 1, 2 u. 3 haben Zusatzbänder, die bei kleinen Kindern im Nacken zugebunden werden um ein Absetzen zu erschweren.
Die Größen 1, 2, 3 und 4 haben 1 Stirnband.



Nach oben

Bestandteile

Bezeichnung:  Kinderschutzmaske für Vorschulkinder PDF-DA (Противогаз детский фильтрующий ПДФ-ДА)      
Bestandteile:  Gesichtsteil MD-1A Grösse 1 (МД-1А)  
  Gesichtsteil MD-1A Grösse 2 - 3 (МД-1А)  
  Gesichtsteil MD-1A Grösse 4 (МД-1А)  
  Filter GP-5 (ГП-5)      
  Tragebeutel PDF-7 (ПДФ-7)      
  Seifenstift (КПЗО)      
  Bedienunganleitung      


Nach oben

Markierung

Gesichtsteil:
(1 im Kreis) Ф 6 О 87...

1 Größe
Ф 6 Nr. der Pressform
О Index (Tarnbezeichnung) Hersteller
87 Herstellungsjahr
... Quartal pro Punkt 1 Quartal
1A Marke des Maskenkörpers MD-1A


Filter
ГП-5 М 83-IV-13

ГП-5 Bezeichnung (Herstellungsindex)
M Index Hersteller
83 Jahr
IV Quartal
13 Nr. der Serie (Partie)

Tragetasche

ПДФ (ПДФ-7), III-87-25 В

ПДФ Bezeichnung (Herstellungsindex)
(ПДФ-7) Bezeichnung (Herstellungsindex)
III Quartal
87 Jahr
25 Nr. der Serie (Partie)
B Index Hersteller


 


Nach oben

Quelle



Nach oben

Lieferschein



Nach oben

Quelle

ZV der DDR "Bevölkerungsschutzmasken" 2. völlig überarbeitete Auflage Berlin 1982

Die Broschüre "Bevölkerungsschutzmasken" (2.Auflage) tritt am 01.12.1982 in Kraft.
Sie wendet sich an Mitarbeiter staatlicher Organe und Betriebe, Angehörige und freiwillige Mitarbeiter der Zivilverteidigung, die für die Bereitstellung, Lagerung, Wartung und Pflege von Bevölkerungsschutzmasken sowie für die Einweisung von Erwachsenen und Kindern in die Handhabung von Bevölkerungsschutzmasken verantwortlich sind.



Nach oben