Startseite
Ausstellung
Atemanschlüsse
Zubehör
Schlauchgeräte
Fluchtgeräte
Behältergeräte
Regenerationsgeräte
Wiederbelebungsgeräte
Inhalationsgeräte
Prüfgeräte
Werkzeuge
Gasschutzanzug
Gasschutzfahrzeuge
PSA
BSM
Bestell-Nummern
DDR Literatur
Piktogramme
Eigene Masken/Depot Meetzen
Eigene Masken/Depot Meetzen
Tragebüchsen/Tragetaschen
Eigene Geräte und Mittel
Eigene Schutzbekleidung
Eigene Filter
Lehrmittel
    Moullagen
    Lehrtafeln
       BRD
       DDR
       Schweiz
       UdSSR
    Schnittmodelle
    Sonstige

DDR

Bergbau-Gasschutzgerät 494




Nach oben

Klein-Gasschutzgerät 495




Nach oben

Sauerstoff-Verteilungsstück KG 495




Nach oben

Gerät R 17108




Nach oben

Regler R 17108




Nach oben

Gerät R 17117




Nach oben

MEDI-Atemschutzfilter




Nach oben

Wiederbelebungsgerät PM 496




Nach oben

Dosimetersatz C2




Nach oben

Dosimetersatz C2




Nach oben

RAM 60




Nach oben

Die Atemschutzmaske




Nach oben

Bergbaugerät 170/400




Nach oben

Druckluftatemgerät 16005




Nach oben

Druckluftatemgerät 16005




Nach oben

Druckluftatemgerät 85104




Nach oben

Sauerstoff-Verteilungsstück SKG




Nach oben

Pulmotor mit Kohlensäurezusatz


Einatmung 



Nach oben

Pulmotor mit Kohlensäurezusatz


Ausatmung 



Nach oben

Lehrtafel Nr. 5


Schutz vor den Wirkungen biologischer Kampfmittel Infektion, Erkrankung



Nach oben

Lehrtafel Nr. 6


Schutz vor den Wirkungen biologischer Kampfmittel - Vorbeugender Schutz und Bekämpfung



Nach oben

Lehrtafel Nr. 7


Schutz vor den Wirkungen von Brand- und Sprengmitteln



Nach oben

Lehrtafel Nr. 8


Schutz vor den Wirkungen von Brand- und Sprengmitteln



Nach oben

Lehrtafel Nr. 9


Die geschützte Unterbringung - ein wirkungsvoller Schutz vor gegnerischen Waffenwirkungen



Nach oben

Lehrtafel Nr. 10


Die geschützte Unterbringung - ein wirkungsvoller Schutz vor gegnerischen Waffenwirkungen



Nach oben

Lehrtafel Nr. 11


Schutzmaßnahmen in Wohnung und Haus Schutzmaßnahmen an Fenstern



Nach oben

Lehrtafel Nr. 12


Schutzmaßnahmen in Wohnung und Haus Schutz auf den Dachboden



Nach oben

Lehrtafel Nr. 13


Schutzmaßnahmen in Wohnung und Haus 



Nach oben

Lehrtafel Nr. 14


Mittel und Methoden des Atem- und Körperschutzes Atemschutz



Nach oben

Lehrtafel Nr. 15


Mitel und Methoden des Atem- und Körperschutzes Körperschutz



Nach oben

Lehrtafel Nr. 16


Schutz der Lebensmittel und des Trinkwassers im Haushalt - Schutzgrade für Lebensmittel



Nach oben

Lehrtafel Nr. 17


Schutz der Lebensmittel und des Trinkwassers im Haushalt - Schutz und Möglichkeiten der Wiederherstellung der Genußtauglichkeit



Nach oben

Lehrtafel Nr. 18


Signale der Zivilverteidigung und das Verhalten der Bürger



Nach oben

Lehrtafel Nr. 19


Handlungen und Verhalten im Schutzraum 



Nach oben

Lehrtafel Nr. 20


Verhaltensregeln nach Festellen von Fundmunition 



Nach oben

Lehrtafel Nr. 21


Möglichkeiten der Spezialbehandlung Spezialbehandlung der Bekleidung, Möbel und des Fußbodens



Nach oben

Lehrtafel Nr. 22


Möglichkeiten der Spezialbehandlung - Sanitäre Behandlung



Nach oben

Lehrtafel Nr. 23


Mittel und Methoden der Bekämpfung von Entstehungsbränden



Nach oben

Lehrtafel Nr. 24


Mittel und Methoden der Bekämpfung von Entstehungsbränden - Bekämpfung von Brandmitteln (Stabbrandbomben, Napalm und Phosphor)



Nach oben

Lehrtafel Nr. 25


Bergen und Retten aus Trümmern - Erkunden von verschütteten Menschen



Nach oben

Anschauungstafel ChD II/7


Entaktivierungsanlage EA 65 



Nach oben

Anschaungstafel ChD II/9


Automatischer Kampfstoffanzeiger GSP-11 (Tafel 1) 



Nach oben

Anschauungstafel ChD II/10


Automatischer Kampfstoffanzeiger GSP-11 (Tafel 2) 



Nach oben

Anschauungstafel ChD II/14


Detonometriesatz 70 



Nach oben

Anschauungstafel ChD II/15


Der meteorologische Satz Ch 



Nach oben

LT 053/7/023


Entaktivierung, Entgiftung und Entseuchung von Artilleriebewaffnung



Nach oben

LT 053/7/024


Entaktivierung, Entgiftung und Entseuchung von Panzern



Nach oben

LT 053/7/025


Geräte, Anlagen und Fahrzeuge zur Spezialbehandlung



Nach oben

Tafel 1


Die analytische Auswertung der Kernstrahlungslage Die Darstellung von E-, U-, WH- und L-Detonationen auf der Karte/dem Schema



Nach oben

Tafel 2


Berechnung der mittleren Kernstrahlungsverluste (mKV) beim Aufenthalt in den Zonen der möglichen Aktivierung



Nach oben

Tafel 3


Der Personalbestand hat bereits eine Kernstrahlungsdosis aufgenommen



Nach oben

Tafel 4


Der Personalbestand befindet sich in sich überlagernden Zonen verschiedener Kernwaffendetonationen



Nach oben

Tafel 5


II. Ausmaß des Objektes oder Raumes ist gleich oder größer als die Zonen der möglichen Aktivierung; der Beginn derDosisaufnahme fällt nicht mi dem Beginn der Aktivierung zusammen



Nach oben

Tafel 6


Berechnung der mittleren maximalen Kernstrahlungsverluste (m MKV) beim Aufenthalt in den Zonen der möglichen Aktivierung



Nach oben

Tafel 7


Berechnung der Kernstrahlungsverluste (KV) beim Überwinden der Zonen der möglichen Aktivierung (Variante 1)



Nach oben

Tafel 8


Berechnung der Kernstrahlungsverluste (KV) beim Überwinden der Zonen der möglichen Aktivierung (Variante 2)



Nach oben